schliessen
deutsch francais italiano
05.11.2014 11:02

Schafalpplanung Kanton Wallis

Daniel Mettler

 

Der Kanton Wallis und das Bundesamt für Umwelt haben 2012 eine Analyse der Walliser Schafsömmerung in Auftrag gegeben, um Fragen zur Bewirtschaftung und zum Herdenschutz im Rahmen einer umfassenden Schafalpplanung zu klären. Dabei dienten die Sömmerungsbeitragsverordnung und die Jagdverordnung als rechtlicher Rahmen, um deren Vollzug mittel- und längerfristig zu planen. Agridea hat den Auftrag von 2012 bis 2014 ausgeführt und wurde dazu von einer Steuergruppe begleitet. Das Projekt gilt als Pionierarbeit des Kantons Wallis, der als erster Kanton eine flächendeckende, räumliche Planung der Schafsömmerung in den nächsten Jahren umsetzen will. 


05.11.2014 11:02

Schmerzausschaltung bei der Kastration von Lämmern

Deborah Greber

 

Vor gut 10 Jahren wurde im Tierschutzgesetz festgelegt, dass schmerzhafte Eingriffe nur mit Schmerzausschaltung (Anästhesie) und durch den Tierarzt durchgeführt werden dürfen. Daraufhin wurde nach einer Lösung gesucht, damit der Tierhalter die Kastration weiterhin selber, jedoch neu mit Schmerzausschaltung durchführen kann. Seit 2008 ist dies durch den Erwerb eines Sachkundenachweises in einem 3-Stufen-Modell möglich.

Forum 9/2019

Die Fütterung planen mit bekannter Futterqualität

 

Trächtigkeitsdiagnostik mit Ultraschall beim Schaf

 

Rückblick

Forum 8/2019

Empfehlungen für den Stallbau in der Milchschafhaltung 

 

Bovines Virus Diarrhö Virus: Ein Rindervirus im Schaf?

mehr ...