schliessen
deutsch francais italiano
31.05.2018 07:55

Refugium: Entwurmen mit Bedacht

Ruth Hochstrasser

 

Die Infektion mit inneren Parasiten bei Kleinwiederkäuern bedeutet für die Tierhalter eine ständige Herausforderung. Der Einsatz von Entwurmungsmitteln löst das Problem nur teilweise, weil Parasiten zunehmend Resistenzen gegen diese Entwurmungsmittel entwickeln. Mit einer gezielten Entwurmungsstrategie und der Bildung eines sogenannten Refugiums kann die Resistenzentwicklung verlangsamt werden.


31.05.2018 07:55

Umfrage bei Hirschhaltenden zur gesundheitlichen Situation

Michaela Föhn

 

In der Schweiz werden Hirsche hauptsächlich im kleinen Rahmen als Nebenerwerb gehalten. Es gibt daher nur selten Untersuchungen oder gezielte Überwachungen der Betriebe. Diese Umfrage ermöglicht einen kleinen Einblick in die Betriebsstruktur der Hirschhaltungen in der Schweiz sowie die am häufigsten vorkommenden Krankheiten aus Sicht der Hirschhaltenden. Die wichtigsten Resultate werden nachfolgend kurz vorgestellt. 

Forum 9/2019

Die Fütterung planen mit bekannter Futterqualität

 

Trächtigkeitsdiagnostik mit Ultraschall beim Schaf

 

Rückblick

Forum 8/2019

Empfehlungen für den Stallbau in der Milchschafhaltung 

 

Bovines Virus Diarrhö Virus: Ein Rindervirus im Schaf?

mehr ...