schliessen
deutsch francais italiano
31.07.2018 11:28

Die Sehnsucht des Tauernschecken-Züchters

Michael Fazokas

 

Mit den letzten Exemplaren der vom Aussterben bedrohten Tauern­scheckenrasse bildete ihr Retter – der Pinzgauer Hans Wallner – vor über 50 Jahren den Grundstock seiner Zucht. Der Bergbauernsohn aus dem malerischen Raurisertal führte die Rasse unbeirrt durch manch schwierige Zeit. Heute gelten die Tauernschecken als vorerst gesicherte Rasse und haben sich von den Bergmassiven der Hohen Tauern im Salzburger Land über andere österreichische Bundesländer bis nach Deutschland, Südtirol und sogar in die Schweiz verbreitet.


31.07.2018 11:28

Auf der Suche nach dem passenden Arbeitshund?

Andreas Schiess / Klara Hansen

 

Arbeitshunde können in der Tierhaltung – sofern richtig ausgebildet und eingesetzt – eine Arbeitserleichterung sein. Wer sich einen solchen Helfer anschaffen will, verliert bei der Anzahl an Rassen und Typen schnell mal den Überblick. Das neue AGRIDEA-Merkblatt «Arbeitshunde in der Landwirtschaft» fasst die wichtigsten Informationen zu Rassenvielfalt und Einsatzzweck, Kosten und Ausbildungsempfehlungen zusammen.

Forum 9/2019

Die Fütterung planen mit bekannter Futterqualität

 

Trächtigkeitsdiagnostik mit Ultraschall beim Schaf

 

Rückblick

Forum 8/2019

Empfehlungen für den Stallbau in der Milchschafhaltung 

 

Bovines Virus Diarrhö Virus: Ein Rindervirus im Schaf?

mehr ...