schliessen
deutsch francais italiano

Schafgeschichte & Lammgerichte

Ab Dezember 2018 verfügbar!

Christian Gazzarin


Schweizer Lamm- und Schaffleisch war vor gut hundert Jahren international als Delikatesse berühmt. Obwohl kaum eine andere Tierart so stark mit einer naturnahen Tierhaltung verknüpft wird, ist der Konsum heute vergleichsweise auf einem tiefen Niveau. Ein Grossteil des Fleisches wird sogar noch importiert. Das Buch «Schafgeschichte & Lammgerichte» gibt hier Gegensteuer. Mit einzigartigen Bildern und historisch fundierten Analysen macht es auf die Stärken der traditionellen Alpenrassen aufmerksam und erzählt deren Abstammungsgeschichte. Nicht weniger als 120 Schafrassen und -schläge finden dabei Erwähnung.Im heutigen Umfeld bieten die traditionellen Alpenrassen für den Schafhalter wieder interessante Perspektiven. Heterosiseffekt heisst das Zauberwort und das Buch erklärt auch, warum geschmacklich gutes und gesundes Fleisch kein Zufall ist. So wartet das Buch mit einer breiten Rezeptsammlung auf. 38 Lammgerichte aus aller Welt verwerten dabei sämtliche Stücke eines Lammes. Ein kulinarisch reizvolles Plädoyer für die traditionellen Alpenrassen und ein ideales Weihnachtsgeschenk für Schafhalter und für Fleisch-Gourmets gleichermassen.

 

Preis: 39.00
zurück

Forum 8/2019

Stall für Milchschafe

 

Wie stark ist der Erreger von BVD beim Rind in der Schafpopulation verbreitet

 

Rückblick

Forum 6/7 2019

Hirsche: Tierzukauf und Transport

 

Walliser Landschafe: erhaltenswert, egal ob rotbraun oder schwarz!

mehr ...